Alphabetisierung kompakt (Teil I und II)

Vom 05.02.2021 bis 06.02.2021 findet die Veranstaltung "Alphabetisierung kompakt (Teil I und II)" unter Leitung von Herrn Peter Hubertus statt.

Die Fortbildungsveranstaltung dient der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen. Sie richtet sich an Lehrende, die Erwachsene mit Deutsch als Erstsprache oder guten deutschen Sprachkompetenzen beim Lesen- und Schreibenlernen unterstützen wollen. Die Veranstaltung vermittelt theoretische Grundlagen und eine methodische Basis für die praktische Arbeit, gibt Einblicke in die Kurspraxis und präsentiert praxisorientiert Unterrichtsbeispiele und Materialien.

Inhalte Tag 1:

- Definitionen/Zielgruppen: primärer, funktionaler und sekundärer Analphabetismus

- Kompetenzstufen funktionaler Analphabeten; Heterogenität der Lerngruppen

- Sprache und Schrift: Aneignungsprozess, Verhältnis von Sprache und Schrift

- Methodische Ansätze der Schriftsprachvermittlung: Buchstaben/Laute, Silben, Wörter

- Grundlegendes zum Unterricht auf niedrigen Kompetenzstufen (Buchstaben, Laute, Silben)

- Unterricht auf Wortebene: leichte, wichtige, häufige Wörter, Grundwortschatz

- Analyse von Leseproben

- Arbeitsgruppe zum Einsatz von Freiarbeitsmaterialien

- Reflexion von Lehr- und Lernverhalten

Inhalte Tag 2:

- Unterricht auf Textebene

- Anleitung zum Schreiben lernereigener Texte

- Umgang mit Fehlern

- Fehleranalyse, Fehlerkorrektur, Hilfen zur Selbstkorrektur

- Arbeitsgruppe zur Weiterarbeit an lernereigenen Texten mit Rückmeldung zur Selbstkorrektur

- Verschränkung von teilnehmerorientierten und sprachsystematischen Ansätzen der Schriftsprachvermittlung

- Lesen- und Schreibenlernen als Prozess

- Erwerb/Vermittlung erster Rechtschreibregeln

Hinweis: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur möglich, wenn Sie sich für beide Tage anmelden.

Weitere Informationen finden Sie hier.