Alphabetisierung von Migrant/-innen

Die VHS Münster veranstaltet am 05.03.2021 die Fortbildung "Alphabetisierung von Migrant/-innen" mit Peter Hubertus.

Die Fortbildung richtet sich an Kursleitende – auch Ehrenamtliche – die erwachsene Migrant/-innen und Geflüchteten beim Lesen- und Schreibenlernen unterstützen wollen. Durchgängiges Thema ist, wie in hyperheterogenen Lerngruppen eine Unterstützung beim Schriftspracherwerb mittels innerer Differenzierung erfolgen kann. Der Schwerpunkt liegt auf unterrichtspraktischen Hilfen beim Schriftspracherwerb. Sie thematisieren die verschiedenen Lernvoraussetzungen (primäre, funktionale Analphabeten, Zweitschriftlerner) sowie die Herausforderung, in höherem Alter erstmalig Lese- und Schreibkompetenzen zu erwerben und dem Unterricht in einer anderen Sprache. Sie können von Lerner/-innen verfasste Texte mitbringen, die vorgestellt und besprochen werden.

Der Seminarleiter Peter Hubertus, freiberuflicher Alphabetisierungspädagoge, leitet bundesweit Fortbildungen in Schule und Erwachsenenbildung und ist als Autor von Fachliteratur und Unterrichtsmaterialen bekannt.

Weitere Informationen zur Fortbildung finden Sie unter: www.peterhubertus.de