Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

Bei der Notwendigkeit dem Analphabetismus entgegenzuwirken, geht es nicht ausschließlich um gesellschaftliche Teilhabe und die Bewältigung des tagtäglichen Lebens. Es geht auch um die Chancen der Betroffenen auf dem Arbeitsmarkt. Doch die Situation ist auch für die Betriebe problematisch. Denn wenn sich Arbeitsabläufe ändern oder neue Maschinen und Technologien eingeführt werden, kann es schnell zu Problemen kommen. Im Interesse der Beschäftigten brauchen wir deshalb nachhaltige und umfassendere lebens- und arbeitsplatznahe (Weiterbildungs-) und Grundbildungsangebote.

Deshalb tragen der Deutsche Gewerkschaftsbund gemeinsam mit dem DGB Bildungswerk und der Weiterbildungseinrichtung ARBEIT UND LEBEN mit verschiedenen Projekten dazu bei, die Beschäftigten direkt in den Betrieben zu erreichen und sie zu Grundbildungsangeboten zu führen. Dazu gehört die Ausbildung betriebliche Mentoren und Mentorinnen innen sowie Lernberater und Lernberaterinnen (Projekt MENTO) sowie die Sensibilisierung betrieblicher Akteure, die Entwicklung von Unternehmensanalysen, Kompetenzchecks und passgenauen Qualifizierungen (Projekte BasisKomPlus und eVideo). Alle Projekte bieten Lösungen, wie Angebote für die Grundbildung und Alphabetisierung von Beschäftigten in den Betrieben verankert werden können. Sie sind ein wichtiger Teil gewerkschaftlicher Innovationsstrategien für eine bessere Arbeitswelt.

Projekte:

MENTO. Kollegiales Netzwerk für Grundbildung und Alphabetisierung – Transfer: Klick hier

BasisKomPlus – Basiskompetenz am Arbeitsplatz stärken! – Transfer: Klick hier

eVideo 2.0 - (video- und gamebasiertes Lernprogramm)-  Transfer: Klick hier