Ein Gedicht zur Lese- und Rechtschreibschwäche

Zum diesjährigen Weltalphabetisierungstag am 8. September präsentiert das Projekt Knotenpunkte für Grundbildung vom 1.9. bis 10.09.2020 auf 10 Postern Gedichte und Kurzgeschichten der Trierer Selbsthilfegruppe Wortsalat mit dem Titel Menschen auf dem Weg zur Schrift. Die Texte sind ein Beleg dafür, wie Menschen auf dem Weg zur Schrift wachsen, Freude am Schreiben und am schriftlichen Ausdruck gewinnen und an der allgemeinen Schriftkultur teilhaben können. Eingerahmt werden die Plakate durch Informationen zum Lernangebot in Trier und das bestehende Engagement der Selbsthilfegruppe Wortsalat.

Wir eröffnen die Ausstellung mit einer Lesung am 1.9.2020 um 16 Uhr.

Der rheinland-pfälzische Staatssekretär Dr. Denis Alt (Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur) hat die Schirmherrschaft für unsere Ausstellung übernommen und wird ein einführendes Grußwort sprechen. Im Anschluss liest Martin Geisen, Schauspieler im Ensemble des Trierer Theaters, u.a. Auszüge aus Franz Kafkas „Die Verwandlung“ und Hermann Hesses Erzählungen. Das Besondere: Ein Teil der klassischen Literatur wird in einfacher Sprache vorgetragen.

Danach führen wir Sie gruppenweise durch die Ausstellung und bieten Gelegenheit zum Austausch mit den Projektverantwortlichen und Mitgliedern der Gruppe Wortsalat.

Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist die Teilnehmerzahl am Eröffnungstag leider begrenzt, weshalb wir um Anmeldung bitten unter 0651 / 718-2443 oder unter knotenpunkte@trier.de