Grundbildungskonferenz 2017: „Hürden gemeinsam überwinden – Alphabetisierung und Grundbildung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe“

Zentraler Bestandteil  der Veranstaltung ist die Analyse und Bewertung der aktuellen Situation und der Zukunftsperspektiven der Alphabetisierung und Grundbildung in Hessen. Es geht zum einen um die individuellen Hürden, die Betroffene überwinden müssen, um sich für eine Teilnahme an einer Weiterbildungsmaßnahme zu entscheiden. Anderseits werden auch die Herausforderungen, vor denen Politik, Unternehmen und auch die Träger der Weiterbildung in diesem Zusammenhang stehen, thematisiert werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier