Grundbildungstag Baden-Württemberg: Neue Wege in der Alphabetisierung und Grundbildung

Der Grundbildungstag Baden-Württemberg findet mit Vertretern von Verbänden, Ministerien und Landtagsfraktionen statt. Dies ist die offizielle Gründungsveranstaltung des Landesbeirats Alphabetisierung und Grundbildung, bei der die Unterstützungserklärung unterzeichnet wird.

Kultusministerin Dr. Eisenmann und Professorin Dr. Grotlüschen erläutern die Funktionen und Aufgaben eines solchen landesweiten Netzwerks. Nach einem Impulsvortrag von Professorin Cordula Löffler (PH Weingarten) greifen vier Workshops unterschiedliche Bereiche auf: von der Digitalisierung über die Arbeitsplatzorientierung und Alphabetisierung von Flüchtlingen bis hin zu weiteren inhaltlichen Facetten der Grundbildung.