Kommissariat der deutschen Bischöfe

Ausdrücklich wird die Dekade darin unterstützt, Grundbildung als Kompetenzen in den Grunddimensionen kultureller und gesellschaftlicher Teilhabe zu definieren. Dazu gibt es eine lange Tradition in der katholischen Bildungsarbeit, die noch ausgebaut werden soll.

Das Kommissariat der deutschen Bischöfe - als Partner in der Dekade durch die Katholische Erwachsenenbildung Deutschland vertreten - sieht die Katholische Kirche als großen Bildungsanbieter sowie Arbeitgeber in der Pflicht einen Beitrag zur Verminderung des funktionalen Analphabetismus Erwachsener und zur Erhöhung des Grundbildungsniveaus zu leisten. Insbesondere sind für dieses Themenfeld der Deutsche Caritasverband und die Katholische Erwachsenenbildung als Träger gefragt. In der Arbeit der kommenden Jahre soll das Thema noch weiter in den Einrichtungen etabliert, Erreichtes transferiert oder verstetigt sowie Netzwerke und Kooperationen initiiert werden, um insbesondere die Zielgruppe besser als bisher erreichen zu können. In diesem Zusammenhang gibt es Projektideen, die neue Zugangs- und Unterstützungswege erproben wollen.

Projekt:

mekoBASIS - Metakognitiv fundiertes Lehren und Lernen in der Grundbildung