PERSONAL.PRAXIS.WEST. in Dortmund – Zeitarbeit kooperiert mit Grundbildung

IGZ-Landeskongress widmet sich dem Thema „geringe Literalität und berufliche Integration“.

Im neuen Format PERSONAL.PRAXIS.WEST. greift der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen die Themen auf, die für die Branche aktuell ganz oben auf der To Do-Liste stehen. In Impulsvorträgen geht es zunächst um Arbeitsbelastung in der Zeitarbeit und neue Anregungen zur Kundengewinnung. Die Veranstalter freuen sich besonders darauf, NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann begrüßen zu können, der die Gäste über die Zukunft des Wirtschaftsstandortes NRW auf dem Laufenden hält.

Danach werden in sechs einstündigen Praxis Camps Fachwissen zu den Themen geboten, die die Branche bewegen. Das Praxis Camp 5 mit dem Titel „Treue Arbeitnehmer gewinnen! Zeitarbeit kooperiert mit Grundbildung“ wird von Ralf Häder, Geschäftsführer beim Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung angeboten. Bei der gesamten Veranstaltung ist auch das ALFA-Mobil vor Ort und informiert über Hintergründe und Hilfsmöglichkeiten für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Weitere Informationen zur Veranstaltung....