Termine

05.09.2017 | Bonn

Fachtag Wie verändert Künstliche Intelligenz die Anforderungen an das Lesen (und Schreiben) im Alltag?

Im Zuge der technikbasierten „Aufrüstung“ unserer Alltagswelten machen Geräte und lernfähige Anwendungen mit Spracherkennung und -ausgabe uns zunehmend Informationen zugänglich, ohne dass Texte gelesen  oder geschrieben werden müssen. Was bedeutet dies für die Anforderungen an Lese- (und Schreib-) Kompetenzen sowie unser zukünftiges Leseverhalten? Mit diesen und weiterführenden Fragen befassen sich Akteure aus dem Bereich der Leseförderung, der Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener auf Basis von Expertenbeiträgen.

06.09.2017 09:00 - 06.09.2017 17:00 | Breda (NL)

Internationale Konferenz zum Thema Alphabetisierung in den Niederlanden: „Brick by brick: Extending the Literacy houses approach“

Die niederländische Stiftung Lesen & Schreiben sowie der Bibliotheksverband West-Brabant laden international Interessierte aus der Grundbildungscommunity zu einem Tag nach Breda (NL) ein. Dort wird die in einem Erasmus+ Projekt beleuchtete Idee der „Literacy-Houses“ vorgestellt und deren Weiterentwicklung und strukturelle Verankerung diskutiert.
 

08.09.2017 10:30 - 15:00 | Frankfurt am Main

Grundbildungskonferenz 2017: „Hürden gemeinsam überwinden – Alphabetisierung und Grundbildung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe“

Zentraler Bestandteil  der Veranstaltung ist die Analyse und Bewertung der aktuellen Situation und der Zukunftsperspektiven der Alphabetisierung und Grundbildung in Hessen. Es geht zum einen um die individuellen Hürden, die Betroffene überwinden müssen, um sich für eine Teilnahme an einer Weiterbildungsmaßnahme zu entscheiden. Anderseits werden auch die Herausforderungen, vor denen Politik, Unternehmen und auch die Träger der Weiterbildung in diesem Zusammenhang stehen, thematisiert werden.

11.10.2017 09:00 - 12.10.2017 14:00 | Trier

Räume als Lernorte für Alphabetisierung und Grundbildung verstehen und gestalten

Der Workshop widmet sich der Frage, wie Lernorte im Alphabetisierungs- und Grundbildungsbereich gestaltet werden können. Ziel ist es, Grundlagen zu erarbeiten, um ein eigenes Konzept zu entwickeln,die Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten von einfachen low-budget Lösungen bis hin zu komplexeren Ausführungen zu veranschaulichen und zu diskutieren sowie Ideen und erste Ansätze eines eigenen Konzepts und seiner Durchführung zu sammeln und mit nach Hause zu nehmen.



Newsroom